Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

PrintoLUX®

PrintoLUX setzt in der Kennzeichnungstechnik neue Maßstäbe. Hinter dem jungen Unternehmen stehen 30 Jahre Branchenerfahrung und Innovationskraft, die es zu einem "Gewinner in der Krise" gemacht haben.

Frankenthal ,Deutschland

Über PrintoLUX®

PrintoLUX® setzt in der Kennzeichnungstechnik neue Maßstäbe. Hinter dem jungen Unternehmen stehen 30 Jahre Branchenerfahrung und Innovationskraft, die es zu einem "Gewinner in der Krise" gemacht haben. Zweistellige Umsatzzuwächse mit einem digitalen, thermohärtenden Druckverfahren, das als überaus beständige und kostenminimierende Lösung überall Begeisterung auslöst. Ob Kleinbetrieb oder Konzern: Wo Metalle, Kunststoffe oder Folien haltbar zu bedrucken sind, lösen die Drucksysteme von PrintoLUX® Staunen aus. Ein expandierendes Unternehmen und ein neues Druckverfahren tragen den Namen, der von sich Reden macht: PrintoLUX®.
Das vom Firmengründer Peter Jakob in langjähriger Entwicklungsarbeit zur Marktreife gebrachte Drucksystem bezieht seine Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Verfahren vor allem aus der Verwendung einer besonderen thermisch-chemisch härtenden Tinte. In nur einem Arbeitsgang erhalten Teile aus zertifiziertem Trägermaterial im Ein- oder Vierfarb-Druck die gewünschten Aufschriften oder Bilder. Es folgt das Aushärten in einer Wärme-Einheit. Danach verfügen die bedruckten Schilder über eine hohe Beständigkeit gegen physikalische und chemische Einwirkungen. Erst, als im Rahmen vieler Test- und Optimierungsverfahren diese Beständigkeit gesichert war, sprachen die Eigentümer dem PrintoLUX®-System Marktreife zu. Sie wissen, dass die Produkte des Kennzeichnungsdrucks hohen Haltbarkeitsanforderungen ausgesetzt sind. Vor allem im Anlagenbau stehen bedruckte Kennzeichen und Schilder permanent unter physischen oder chemischen Strapazen, die Funkenflug, Heißdampf und UV Strahlen ebenso einbeziehen wie die Berührung mit Ölen, Laugen, Säuren, Reinigern, Kühlmitteln und Salzen. Mit PrintoLUX® hergestellte Drucke wurden deshalb auf ihr Verhalten unter dem dauerhaften Einfluss von Hochdruckreinigern und Heißdampf, Trockeneis, Funken und Chemikalien geprüft. Das heute erlebbare Ergebnis: Die Drucke bleiben in Material und Beschriftung beständig.
Ein weiterer Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Kennzeichnungsdruck kann PrintoLUX® durch das einfache Handling seiner in drei Größen angeboten Drucksysteme für sich verbuchen. Ob die kompakte Basic-Einheit, die sich sogar mit auf Montagestationen nehmen lässt, oder die für industrielle Anwendungen angebotene Einheit FB-140: Alle PrintoLUX® Drucksysteme sind nach kurzer Einweisung einfach in Betriebsabläufe bzw. Prozessketten einbinden, was eine ganze Latte an Vorteilen mit sich bringt. Damit entfallen für Nutzer u.a. Kosten für Einkauf, Logistik, Nachproduktionen, etc.
Marketing- und Vertriebsmann Hermann Oberhollenzer bringt es auf folgenden Nenner: „Für Nutzer des Kennzeichnungsdrucks bedeutet PrintoLUX®, dass Outsourcing von Druckarbeiten out ist. Mit unseren Systemen kann das jeder selbst, weil er ohne viel Aufwand hervorragend Qualität unschlagbar kostengünstig herstellt." Dass der Vertriebsleiter den Mund mit solchen Aussagen nicht zu voll nimmt, zeigen die Zahlen: Ein Maschinenbauer konnte beispielsweise nach Umstellung auf die PrintoLUX®-Technik die Kosten für die Kennzeichnung um etwa 60 Prozent (!) reduzieren, und das bei Just-in-Time-Fertigung und Farbdruck. Von solchen Einsparungen informiert, wurden auch Unternehmen wie ABB, BASF, Daimler oder die G. Eirich Maschinenfabrik auf das neue Verfahren aufmerksam. Und aus Aufmerksamkeit ist Überzeugung geworden: Die genannten Unternehmen stehen inzwischen in der Referenzliste von PrintoLUX ®.

Beliebte Nachrichten der Kategorie PrintoLUX®

Ausgewählte Unternehmen der Kategorie Etikettierung, Markierung und RFID

.C-CTU-699516655