DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Flexible Messelogistik dank Linde


 

Informationen anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Das Unternehmen verfügt zu Spitzenzeiten über mehr als 100 Linde-Geräte in einem Mix aus Kauf und Kurzzeitmiete. Linde konnte vor allem durch eine grosse Fahrzeugpalette sowie Flexibilität und zusätzliche Dienstleistungen überzeugen.

Wer kennt sie nicht, die Basel World? Die grösste Schmuck- und Uhrenmesse der Welt, die alljährlich in der Schweiz stattfindet und durch aufwändige und vor allem exklusive Messestände beeindruckt? Die wenigsten der Messebesucher werden sich Gedanken darüber machen, wie diese faszinierende Atmosphäre geschaffen wurde, wie eigentlich jedes Ausstellungsstück an seinen Platz kam. Um einen reibungslosen Ablauf der Messe zu garantieren, werden im Hintergrund viele Fäden gezogen. Ein Teil dieser Fäden läuft bei Christoph Fritsch zusammen, Geschäftsführer der Sempex AG, dem offiziellen Messespediteur der Messe Basel.

„Seit 1. Januar 2013 dürfen wir die komplette Logistik der Messe Basel verantworten. Dies bedeutet, dass das Auf- und Abladen der per LKW angelieferten Materialien sowie der Transport des Materials innerhalb der Messehallen von uns koordiniert und durchgeführt wird." Jeder Aussteller der Messe organisiert seine Anlieferungen über das Logistiktool der Messe mit Sempex. Darüber hinaus stellt Sempex für den Standbau Linde-Geräte zur Verfügung. Hierfür werden die Stapler stundenweise ohne oder auch inklusive Fahrer von Sempex vermietet. Dieser sorgt dann dafür, dass die Ware an ihren Bestimmungsort kommt und dass vor allem dem reibungslosen Standauf- und -abbau nichts im Wege steht. Je nach Messeturnus ist die Sempex AG so schweizweit für 20 bis 30 Messeevents pro Jahr zuständig. Zu Spitzenzeiten sind bis zu 240 Mitarbeiter im Einsatz.

„Für diese Aufgabe brauchen wir die passenden Geräte, und einen kompetenten Partner, der uns die Sicherheit gibt, unsere Kunden jederzeit schnell und sicher bedienen zu können." erklärt Christoph Fritsch.

„Diesen Partner haben wir mit Linde Lansing Fördertechnik AG gefunden. Die Güter, die transportiert werden, sind sehr unterschiedlich. Von den üblichen Paletten über Stahlträger, Glasscheiben, bis hin zu speziellen, mit äusserster Sorgfalt zu behandelnden Standbauelementen ist alles dabei. Es ist eine grosse Bandbreite an verschiedenen Geräten von Nöten, die individuell einsetz- und sofort abrufbar sein müssen." erläutert Fritsch weiter.

Auch die Sicherheit spielt eine ausserordentlich grosse Rolle. Die Messe Basel hat in diesem Jahr erstmals einen speziellen Messecheck eingeführt, den alle Gabelstapler und Hebebühnen, die auf dem Messegelände eingesetzt werden, absolvieren müssen. So wird dafür gesorgt, dass in der hektischen Zeit des Auf- und Abbaus der Messestände die Sicherheit aller Beteiligten gewährleistet ist. Dieser Messecheck wurde ebenfalls in Zusammenarbeit mit Linde entwickelt. Und noch eine weitere Anforderung an den Lieferanten war gemäss Fritsch sehr wichtig: Robustheit. Die Geräte müssen viel Schmutz und Staub aushalten, beim Messeaufbau geht es hin und wieder rau zu.

Mit Linde hat Sempex einen Partner gefunden, der all diese Anforderungen erfüllt. Dank einem Mix aus Kauf und Kurzzeitmiete ist die „Feuerprobe", der Auf- und Abbau der diesjährigen Basel World, gelungen. „Auch für uns war diese erste Messe eine Herausforderung", verrät Stefano Ghilardi, Vertriebsleiter bei Linde Lansing Fördertechnik AG. „Wir möchten unseren Kunden ein Rundumpartner sein, und das bedeutete in diesem Fall, dass wir unser Dienstleistungssortiment um einige Punkte erweitert haben. Dies beinhaltete zum Beispiel flexibel abrufbare Transporte sowie zusätzliche Modelle bei Bedarf. Dank unserer grossen Mietflotte und des engen internationalen Linde-Netzwerks waren wir aber in der Lage, auch auf spezielle Produktanforderungen innerhalb kürzester Zeit einzugehen. Wir verstehen uns als Dienstleister weit über den reinen Staplerlieferanten hinaus und freuen uns darauf, dies auch an den nächsten Messen in Basel unter Beweis zu stellen."

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Alte Dübendorferstrasse 20
8305  Dietlikon
Zürich - SCHWEIZ
(Hier Standort auf der Karte ansehen)