Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien


Die erste SCHÜTTGUT Schweiz am Messe-Standort Basel war ein Volltreffer: 87 Aussteller trafen auf 1‘159 Besucher am Schweizer Treffpunkt der Branche. Das Echo der Fachbesucher zeigt, dass der Standort Basel ein äusserst attraktiver Ort für Business-Kontakte dieser Branche ist. Das spiegelte sich auch in der Qualität der Fachbesucher wieder, so auch das einhellig positive Feedback der Aussteller.

Im Rahmen der Messe trafen sich am ersten Abend Fachleute aus Branche, Medien und Politik zu einem Get-Together und konnten bei einer unterhaltsamen Podiumsdiskussion ganz nah dabei sein. Werner De Schepper, Ex-Blick-Chefredaktor und heutiger Duell-aktuell-Moderator von TeleM1 hat die grossen Fragen des Schweizer Transportsystems kritisch unter die Lupe genommen. Zu seinen Talk-Gästen gehörten hochkarätige Branchenvertreter: Ulrich Giezendanner, Nationalrat und Geschäftsleiter Giezendanner Transport AG; Peter Schär, Leiter Vertrieb SBB Cargo AG und Peter Widmer, CEO Rhenus Alpina AG. So berichtete die BAZ am 5.5.2011 „Der Verkehrsinfarkt ist längst da. SVP-Nationalrat Giezendanner fordert an der SCHÜTTGUT Schweiz europäisches Denken“.

SOLIDS EUROPEAN SERIES™
Basel steht auch im Mittelpunkt des neuen, effizienten "globalregionalen" Ansatzes für die europäische Schüttgutindustrie: die europäische Veranstaltungsreihe SOLIDS EUROPEAN SERIES™ von easyFairs. Neben Veranstaltungen in Antwerpen, Dortmund und später im Jahr auch in Rotterdam und Krakau, bietet die Veranstaltung in Basel der gesamten Industrie Synergien für globalregionale Geschäftskontakte. Das dezentrale Veranstaltungskonzept der SCHÜTTGUT ist ein Novum bei easyFairs und soll Anbietern wie Besuchern den gewohnt überzeugenden Mehrwert bieten. Christian Rudin, Geschäftsführer der easyFairs Switzerland GmbH in Basel ist überzeugt, dass dieser erweiterte Ansatz sowohl für die nationale wie auch die internationale Industrie ein vielversprechender zukünftiger Weg ist. «Wir sprechen mit der SCHÜTTGUT Schweiz strategisch wichtige Industriebranchen an und durch die Zusammenarbeit mit anderen Ländern wird der Standort Basel aufgewertet», erklärt Christian Rudin.

NEU in 2012: RECYCLING TECHNOLOGIES Schweiz
Am 23. & 24. Mai 2012 findet parallel zur zweiten SCHÜTTGUT Schweiz die RECYCLING TECHNOLOGIES Schweiz statt, die Messe für die Abfall- und die Entsorgungswirtschaft. Eine solche Fachmesse ist in der Schweiz einzigartig! Diese Konzeptausweitung spiegelt die Bedürfnisse der hiesigen Industrie wider, den gehobenen Diese Konzeptausweitung spiegelt die Bedürfnisse der hiesigen Industrie wider, den gehobenen Anforderungen an Nachhaltigkeit und Ökologie zu begegnen. Damit werden neben den prozessorientierten Industrien wie die Chemie-, Lebensmittel, Pharma-, Kosmetik-, Kunststoff- und Metallindustrie, die Logistikbranche, die Landwirtschaft, die Baubranche und der Anlagen- und Maschinenbau auch die gesamte Recyclingindustrie mit ihren Dienstleistungen angesprochen. «Die Recyclingwirtschaft ist eine wichtige Ergänzung zum Thema Schüttgut und wir sind sicher, dass die Nachfrage für diese Parallelveranstaltung ankommt. Noch vor offizieller Lancierung konnten wir bereits Buchungen entgegennehmen», sagt Pascale Rippstein, Projektleiterin.

In der Tat bringt keine sonstige Veranstaltung in der Schweiz in 2 Tagen die Branchen an einem Ort zusammen und kann mit einem ähnlich breiten Themenspektrum aufwarten. Die Fachbesucher finden an der Doppelveranstaltung die aktuellsten Produkte und Entwicklungen zum Wiegen und Messen, Mischen, Sortieren, Filtern und Zerkleinern von Schüttgütern und auch Lösungen zum Fördern, Lagern und Verpacken des Materials. Dazu kommen neu Abbruch & Baustoffrecycling sowie Abfallzerkleinerung und Trenntechniken für sämtliche Wertstoffe wie auch die dazu gehörenden Dienstleistungen.