Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Flexibles Arbeiten im gesamten Lagerumfeld: Mit dem mobilen Arbeitsplatz MAX, entwickelt von der ACD Elektronik GmbH, ist dies seit über zehn Jahren Wirklichkeit. Nun wurde der mobile Arbeitsplatz durch eine neue Variante mit einem wartungsfreien Lithium-Ionen Akku weiter in seiner Leistungsfähigkeit verbessert und ist dadurch optimal für den Mehrschichtbetrieb geeignet. Der Lithium-Ionen Akku ermöglicht nicht nur Zwischenladungen (z. B. innerhalb von Pausen); der mobile Arbeitsplatz ist dadurch auch um einiges leichter als mit den herkömmlichen Systemen.

Ob in der Lagerlogistik, der Qualitätssicherung oder im Warenein- und -ausgang, der mobile Arbeitsplatz MAX arbeitet unabhängig vom Stromnetz und erspart auf diese Weise unnötige Strecken. Die Datenerfassung kann mit Hilfe des mobilen Arbeitsplatzes direkt am Produkt bzw. im Wareneingang vorgenommen werden und führt dadurch zu einer deutlichen Effizienzsteigerung. Die Lithium-Eisenphosphat-Batterie mit 12 V/90 Ah - aktuell für die Variante MAX Standard 350 VA erhältlich - ermöglicht jederzeit ein Zwischenladen; beispielsweise während Pausenzeiten. Dadurch sind längere Laufzeiten, auch bei hohem Verbrauch, ohne Batteriewechsel möglich. Mit der Lithium-Eisenphosphat-Batterie sind ca. 2.500 Ladezyklen möglich. Der Lithium-Ionen-Akku ist zudem wartungsfrei, besitzt eine längere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Batterien und weist ausserdem eine geringe Selbstentladung auf.

Wie alle mobilen Arbeitsplätze besitzt der MAX STD Li-Ionen ein Aluminium-Grundgestell mit den kompakten Massen von 1.120 x 550 x 280 Millimetern. Zudem sorgen ein OnBoard-Ladegerät mit 15 Ampere und eine wartungsfreie Lithium-Eisenphosphat-Batterie für optimale Leistung. Durch den deutlich leichteren Akku weist der mobile Arbeitsplatz MAX STD Li-Ionen ein Gesamtgewicht von lediglich 68 kg auf. Ein integriertes Batterie-Management-System sorgt für Zellenausgleichs- und Zellenüberwachungsfunktion. Weitere Ausstattungsmöglichkeiten, wie diverses Zubehör, können - wie gewohnt - einfach per Baukastenprinzip gewählt werden. Kundenspezifische Sonderausführungen runden auch hier den MAX-Bausatz als optimalen Begleiter in der Lagerlogistik ab und sorgen für einen bedarfsgerechten und prozessoptimierten Arbeitsplatz.

Mehr Informationen über Produkt Mobiler Arbeitsplatz

Ihr flexibler Begleiter für die mobile Datenerfassung

Der mobile Arbeitsplatz MAX eignet sich besonders für die flexible Datenerfassung und unabhängiges Arbeiten im gesamten Lagerumfeld, dem Wareneingang, bei der Qualitätssicherung oder während Inventurabläufen.

Unabhängig vom Stromnetz kann z.B. die Wareneingangserfassung im IT-System direkt im Anlieferbereich durchgeführt werden. Dies bedeutet u.a. eine erhebliche Verkürzung der Wege, eine beschleunigte Einlagerung sowie die Einsparung fixer Arbeitsplätze. Weiterhin ist der mobile Arbeitsplatz in einer Tiefkühl-Variante erhältlich und für Temperaturen bis -28 °C einsetzbar.

Die extrem robuste Ausführung und das flexible Baukastensystem sorgen für einen bedarfsgerechten und prozessoptimierten Arbeitsplatz.

In der Standardvariante (STD) ist der mobile Arbeitsplatz MAX mit zwei wartungsfreien 12 V/60 Ah Vlies-Batterien und einem 230 V/350 VA Spannungswandler bestückt. Dadurch können handelsübliche Endgeräte wie PCs, Terminals, Bildschirme, Scanner sowie Etiketten- oder Laserdrucker betrieben werden. Für eine höhere Leistung ist der mobile Arbeitsplatz MAX mit 800 oder 1.200 VA erhältlich. Ebenfalls gibt es Varianten mit einer Lithium-Eisenphosphat-Batterie, ohne Wechselrichter, eine Einstiegsvariante mit 180 VA sowie ein Modell für den Einsatz im Tiefkühlbereich.

Sonder- und Speziallösungen:

Auf Wunsch konstruiert und fertigt ACD mobile Arbeitsplätze und Kommissionierwagen auf der Basis und Know-how unserer Standardkomponenten nach Ihren individuellen Vorgaben. Beispiele:

  • Servicewagen
  • Mobiler Prüfplatz
  • Pflegewagen
  • Fernwartungssystem
  • Sonderhalterungen